ABO+2019-06-25 10:00

Spital Bülach rechnet mit Hitzepatienten

Wetter

Die erste Hitzewelle dieses Sommers ist da. In dieser Woche wird es in der gesamten Schweiz über 30 Grad warm. Eine Abkühlung ist vorerst nicht in Sicht. Beim Spital Bülach rechnet man besonders mit gefährdeten Senioren.

Bei diesen Temperaturen verschiebt man gerne jegliche Aktivitäten ins kühle Nass. Foto: rts

Bei diesen Temperaturen verschiebt man gerne jegliche Aktivitäten ins kühle Nass. Foto: rts

  • Stefan Bill

Im Verlaufe dieser Woche wird das Quecksilber in die Höhe schnellen. Und zwar so hoch, dass der Bund eine Hitzewarnung der zweithöchsten Stufe herausgegeben hat. Im Unterland soll es bis Mitte der Woche zwischen 34 und 37 Grad heiss werden.

Zürcher Unterländer