ABO+2019-08-13 06:00

Die Klima-Landwirtschaft kommt

Landwirtschaft

Unter dem Namen «Landwirtschaft mit Zukunft» will eine breite Trägerschaft die Agrikultur klimaverträglich gestalten.

Durch landwirtschaftliche Tätigkeiten – insbesondere durch die Tierhaltung – gelangen klimarelevante Mengen an Methan und Lachgas in die Atmosphäre.

Durch landwirtschaftliche Tätigkeiten – insbesondere durch die Tierhaltung – gelangen klimarelevante Mengen an Methan und Lachgas in die Atmosphäre.

(Bild: Franziska Scheidegger)

  • Sharon Saameli

Steigende Durchschnittstemperaturen, längere Hitzeperioden, Stürme und Überschwemmungen: Der Klimawandel wird die landwirtschaftliche Arbeit in Zukunft deutlich erschweren. Gleichzeitig trägt die industrialisierte Landwirtschaft aber auch erheblich zur Erderwärmung bei: Global betrachtet liegt der Anteil der Landwirtschaft an der gesamten Lachgasemission bei rund 60 Prozent, jener an den Methanemissionen bei 50 Prozent.